03.11.2017 Brandeinsatz Saladorf Notausstieg

Am 03. November 2017 um 07:10 Uhr wurde die FF Würmla telefonisch von der ÖBB-Infra zu einem Schwelbrand im Notausstieg in Saladorf alarmiert.

Beim Eintreffen war der Brand einer USV-Anlage in einem Niederspannungsraum bereits erloschen.

Mit Hilfe des Druckbelüfters war der Notausstieg schnell wieder rauchfrei und um 08:00 Uhr konnte wieder eingerückt werden. Der Zugverkehr war nicht beeinträchtigt.

Eingesetzte Kräfte:

FF Würmla: RLFA-T mit 5 Mann
 

Fotos: ELFR Josef Thallauer, FF Würmla

Text: V Erich Kratschmar, FF Würmla (EHBI Alois Zink, ASBÖD)

ffw_171103_Brandeinsatz-Notausstieg-Saladorf-01k.jpg ffw_171103_Brandeinsatz-Notausstieg-Saladorf-04k.jpg
ffw_171103_Brandeinsatz-Notausstieg-Saladorf-05k.jpg ffw_171103_Brandeinsatz-Notausstieg-Saladorf-08k.jpg
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen

aktuelle Feuerwehreinsätze in Niederösterreich

Wetterwernungen von ZAMG ZAMG-Wetterwarnungen

Termine Abschnitt